Damit das Abitur am Ende gut gelingt, nichts schiefgeht und alles nach euren Vorstellungen abläuft, solltet ihr frühzeitig mit der Planung beginnen. Vor allem die letzte Phase des Abiturs kann mitunter sehr stressig sein, da es unzählige Sachen zu erledigen gibt. Da wären nicht nur die Prüfungsvorbereitungen, sondern auch alle organisatorischen Aufgaben, wie das Abimotto, das Abishirt, die Abizeitung oder auch der Abiball. Um den Stress zu mindern und einen Überblick zu behalten, bietet es sich an, kostenlose Organisationsplattformen wie abilife.de zu nutzen.

Auf der Seite abilife.de findet ihr Hilfe und nützliche Tipps und Tricks zu sämtlichen Themenbereichen rund um das Abitur. Euch fällt einfach kein Abimotto ein? Lest euch die Beispiele durch, so werdet ihr sicherlich fündig oder findet Anregungen für eigene Ideen.

Dasselbe gilt auch für Abishirts und die Abizeitungen. Auf abilife.de erhaltet ihr kompetente Beratung und Unterstützung. Unter der Rubrik Abikasse erfahrt ihr mehr über Finanzierungsmöglichkeiten, des Weiteren gibt es dort vorteilhafte Angebote im Hinblick auf die Erstellung eines Stufenkontos mit Startguthaben.

Ein weiterer Vorteil der Vernetzung ist die schnellere und effektivere Kommunikation. Auf www.abilife.de kann sich eure gesamte Stufe kostenlos registrieren und durch interne Foren miteinander kommunizieren. Hier ist Platz für Anregungen, Diskussionen, Abstimmungen, Termine – einfach alles Organisatorische. Das spart viel Zeit und Energie, denn ihr könnt alles problemlos von Zuhause aus abwickeln. Alles ist nach Komitees eingeteilt, sodass ihr genau aufteilen könnt, wer für welche Aufgaben zuständig ist – einfacher geht es nicht!

Damit das Abitur ein voller Erfolg wird und ihr euch gern daran zurückerinnert, ist die richtige Planung ein absolutes Muss! Deshalb sollte die Zeit immer im Auge behalten werden, denn schließlich soll alles rechtzeitig fertig werden und zu eurer Zufriedenheit sein. Um ein Gespür für das richtige Zeitmanagement zu bekommen, findet ihr auf abilife.de unter anderem viele Zeitpläne, die ihr euch als PDF-Datei herunterladen könnt.

 

Videolink: http://www.youtube.com/watch?v=FteywSyD_vI