„Barcelona ist ein Traum! Ich habe die letzten fünf Monate in der Stadt verbracht und hatte wirklich eine großartige Zeit!

Es gibt so unendlich viele Sehenswürdigkeiten und Einkaufsmöglichkeiten, außerdem natürlich den endlos langen Strand und ein unglaubliches Nachtleben… es ist einfach immer etwas los und es wird nie langweilig.“ So schwärmt Sina von ihrer neuen Lieblingsstadt, die sie während des Auslandspraktikums so in ihr Herz geschlossen hat.

Nach ihrem Abitur hatte sie sich entschlossen, nicht daheim auf die Zusage der Lieblingsuni zu warten. Sie wollte ins Ausland, und dort am besten noch etwas Sinnvolles machen. Denn wer heutzutage die Aussicht auf einen Traumjob behalten möchte, sollte nach dem Abitur und während des Studiums Auslandserfahrung sammeln. Diese Praktika dienen zumeist aber erst einmal der Orientierung.

Arbeitserfahrung im Ausland spielt auch eine bedeutende Rolle bei der Wahl des eigentlichen Studienfaches. Wer also überhaupt noch keine Fahrpläne hat, sollte nicht einfach ins Blaue greifen, sondern sich einfach ins Ausland wagen, um praktische Erfahrungen zu sammeln. Auch wenn sich ein Auslandspraktikum mittlerweile einfach mit Hilfe von Vermittlungsagenturen planen lässt, beginnt man damit am besten noch während des letzten Schulhalbjahres, um sich den Praktikumsplatz in der Traumstadt sichern zu lassen. Einmal nach Neuseeland, nach Peru oder einfach nur nach Spanien für ein Praktikum in Barcelona: Den eigenen Vorlieben sind beinahe keine Grenzen gesetzt. Auch die Auswahl der Branchen, in denen man das Praktikum absolvieren möchte, lässt kaum Wünsche offen.

Und so können Abiturienten im Ausland testen, ob ihnen doch nicht das Studium im Bereich Tourismus sondern eher das im Bereich Marketing liegen wird. Fehlgriffe in der Studienwahl sind damit ausgeschlossen und als Plus hat man, wie Sina bei ihrem Auslandspraktikum in Barcelona, noch eine einzigartige Erfahrung fürs Leben gemacht. „Ich habe in den letzten fünf Monaten jede Menge Leute kennengelernt, mein Spanisch verbessert und zum ersten Mal in meinem Leben in einer Großstadt gewohnt. Ich vermisse den Strand vor meiner Haustür und auch die Metro, die alle fünf Minuten fährt.“

Praktikum in Barcelona unter http://www.studentsgoabroad.com/auslandspraktikum/praktikum-spanien/praktikum-barcelona.html